· 

Rezension - Map of Magic Die Karte der geheimen Wünsche

ISBN:9783733500184
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:480 Seiten
Verlag:FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Erscheinungsdatum:21.03.2018

Phantastisches Abenteuer mit einer einzigartigen Karte

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich habe dieses Buch in der Bücherei entdeckt und einfach mal ausgeliehen.

Cover:
Das Cover fand ich auf den ersten Blick ganz schön voll. Wenn man genauer hinsieht, erkennt man viele Details. Für mich deutet es auf ein Fantasy-lastiges Buch hin.

Inhalt:
Fin ist ein Junge, den jeder vergisst. Marrill ist ein Mädchen, das gerne auf Reisen gehen würde, aber ihre Mutter wird krank. Durch Zufall landet sie auf einem Schiff, das sie in eine andere Welt bringt. Dort muss sie zusammen mit Fin ein Abenteuer bestehen.

Handlung und Thematik:
Die Handlung fängt anfangs etwas verwirrend an, es löst sich aber dann schnell auf. Die Autoren stellen sehr schön dar, wie toll Freundschaft sein kann. Ich hätte es jetzt eher als Buch für ältere Kinder bzw. auch Jugendliche eingestuft. Die Autoren haben durch einzigartige Details sehr viel Fantasie bewiesen.

Charaktere:
Fin bezeichnet sich selbst als Meisterdieb. Leider kann sich niemand an ihn erinnern, so fällt ihm das Stehlen leichter. Ich fand ihn erst mit der Zeit sympathischer. Marrill ist ein junges Mädchen, das zufällig in ein Abenteuer reingezogen wird. Auch zu ihr konnte ich erst später Sympathie entwickeln. Ich denke, dass hier das Hauptaugenmerk nicht auf den Charakteren lag, sondern auf die Geschehnisse und die Umgebungsbeschreibungen.

Schreibstil:
Die Umgebungsbeschreibungen und die beschriebenen Welten waren super. Man konnte seiner Fantasie richtig freien Lauf lassen. Die Autoren hatten super Ideen. Ich fand den Schreibstil klar und verständlich, allerdings wurde alles anfangs etwas verwirrend beschrieben, das löste sich dann später. Ich denke es war Absicht, da die „Prophezeiung“ nicht einfach zu verstehen ist. Die Kapitel sind angenehm kurz und zwischendrin befinden sich immer wieder besondere Abschnitte, die z.B. Schilder oder Flüstern darstellen.

Persönliche Gesamtbewertung:
Ein Buch das einen in eine andere Welt entführt. Super Abenteuer und tolle Geschehnisse. Kann das Buch Fantasy-Liebhabern empfehlen, denen es nichts ausmacht, dass das Buch eigentlich für Kinder sein soll. Für Kinder ist es natürlich auch zu empfehlen, die gerne Schiff-Abenteuer möchten ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0